Trotz Sommermonat steigt erfreulicherweise das Gesamtangebot bei der nächsten Zuchtviehauktion am 6. Juli 2022 in der Halle Gartlage noch weiter an. Neben 20 Bullen stehen auch mehr als 300 Rinder im Katalog der Versteigerung und zum Schluss runden 17 Jungtiere – davon 15 als Summer Genomics Kollektion – das Gesamtangebot von 344 Tieren ab.

Das Bullenangebot ist diesmal mit 20 Bullen nur etwa halb so groß wie im Vorjahr zu dieser Zeit. Die Zusammensetzung des Angebotes ist für Osnabrücker Verhältnisse ungewöhnlich, denn diesmal stammen immerhin die Hälfte der Bullen von sicheren töchtergeprüften Vererbern ab und viele Bullen sind aus bekannten, bewährten Zuchtkühen mit teils EX-Einstufung und bis über 100.000 kg Lebensleistung. Besonders von Interesse dürften die insgesamt 6 Hornlosbullen sein, die von 5 verschiedenen Vätern abstammen.

Bei den Rindern stellen diesmal die noch relativ jungen und neuen Bullen ESSEX RDC, MARLEY und SOCCER die meisten Töchter, wobei Soccer bei der Vorauktion u.a. mit dem zweitteuersten Rind der Gesamtauktion positiv auffiel. Zudem stellen auch die beiden Vollbrüder ROLLS und ROYCE jeweils 11 Töchter und auch weitere deutsche überregional stark eingesetzte Bullen wie Gywer und Rafting kommen auf zweistellige Töchterzahlen. Für alle, die frische Färsen suchen, bietet die Halle Gartlage im Juli wohl größte Auswahlchancen.

Auktions- katalog

Die OSG-Kollektion besteht in diesem Jahr aus 15 Katalognummern, die eine wohl noch nie dagewesene Qualitätsdichte zeigen. Bei 5 rotbunten und 5 hornlosen Tieren dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die besten Kuhfamilien der internationalen Holsteinzucht sind vertreten und die genomischen Zuchtwerte sind durchweg sehr überzeugend.

Sollten Sie noch Fragen zu den Tieren oder andere Informationen rund um die Auktion benötigen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

OSG Kollektion

Für Kaufinteressenten, die am 6. Juli 2022 selbst keine Zeit für diese Auktion haben, stehen die zuverlässigen OHG-Mitarbeiter, Lukas Harms (05422/987-256) für Rinder/OSG Tiere und Maik Wittemeier (05422/987-251) für die Bullen/OSG Tiere, als Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem sind bei den Großauktionen in Osnabrück Transportmöglichkeiten in alle Regionen Deutschlands immer gegeben. Es erleichtert die Planung, wenn sich Interessenten hierzu vorab bei Jutta Rosemann (Tel.: 05422/987-258) erkundigen.