Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

BRS verleiht erstmalig Management-Award

OHG mit drei Nominierungen vertreten

Erstmals wird der Bundesverband Rind und Schwein (BRS) bei der German Dairy Show in Oldenburg Betriebe auszeichnen, die aufgrund besonderer Managementfähigkeiten hervorragende Ergebnisse in ihrer Milchviehherde erzielt haben. Als Kriterien werden hohe Lebenstagsleistungen sowie die Anzahl an 100.000-Liter-Kühen herangezogen, denn diese sind nur mit weit überdurchschnittlichem Einsatz der Betriebsleiter und Mitarbeiter für ihre Kühe möglich. Jetzt hat der BRS die Liste der nominierten Betriebe veröffentlicht.

Die Auszeichnung wird für Holstein-, Rotvieh- und Braunviehbetriebe vergeben. Bei den Holsteins sind Betriebe in drei Größenklassen nominiert. Die Gewinner für Rotvieh und Braunvieh werden im Rahmen der German Dairy Show am Mittwoch, 26. Juni, um ca. 20 Uhr, für Holsteins am Donnerstag, 27.Juni, um ca.13.45 Uhr bekanntgegeben.

Die nominierten Betriebe

40 - 100 Kühe
R. und D. Beneken und Kleemann GbR, Friedeburg (VOST)
Wilhelm Eberhard, Kalkar (RUW)
Clemens Eilmans, Kevelaer (RUW)
Eilt und Uwe Janssen GbR, Aurich (VOST)
Heinzbert Pützer, Hellenthal (RUW)

100 - 500 Kühe
Athena Gundlach, Hille (OHG)
Hillrich & Sandine Kleemann GbR, Wittmund (VOST)
Hubert Koeder, Rosenberg (RBW)
LLG Iden, Iden (RA)
Nunnenkamp GbR, Preußisch Oldendorf (OHG)

über 500 Kühe
Brokering Milch KG, Eydelstedt (MAR)
LWB Griepentrog KG, Steinhagen (RA)
Seydaland Rinderzucht GmbH & Co. KG, Jessen (RA)
Agrargenossenschaft Uckro eG, Luckau (RBB)
Westrup-Koch Milch GbR, Bissendorf (OHG)