Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

Erneut internationale Top-Platzierungen für OHG-Vererber

Zuchtwertschätzung Dezember 2018

Die Zuchtwertschätzung im Dezember 2018 sorgte für eine ganze Reihe von Osnabrücker GeneScan Bullen für beachtliche Platzierungen in Deutschland, aber besonders auch im europäischen Ausland.

Genomisch getestete Holstein-Vererber

Klare Nummer 1 unter allen deutschen Gymnast-Söhnen für Milch kg und Eiweiß kg ist überraschenderweise der ganz neu im Programm befindliche Osnabrücker GYPSY. Seine außergewöhnliche Leistungsvererbung kombiniert er mit einem sehr schönen Exterieur-Profil sowie durchweg positiven Werten für die funktionalen Merkmale (RZFit 140). Ein weiterer Gewinner der Dezember-Zuchtwertschätzung ist SUPREM, der auf jetzt gRZG 160 (+2) zulegen konnte. Innerhalb der deutschen TOP 10 gehört dieser Superhero-Sohn zu den wenigen Bullen mit bereits frei verfügbarem Sperma. Die beiden populären und kompletten Osnabrücker Vollbrüder ROYCE und ROLLS zeigen ebenfalls eine positive Entwicklung. ROYCE ist ein absoluter Fitness- und Roboterspezialist (RZFit 152, RZRobot 131). ROLLS weiß mit einem noch etwas schönerem Exterieurprofil zu überzeugen. Zudem ist ROLLS einer der besten Bullen für Mortellaro-Resistenz (DDpremium). Als höchster deutscher Rotfaktor-Vererber für Exterieur rangiert der Styx Red-Sohn BG RADAMES RDC (gRZE 138, gRZG 148, RZFit 141), direkt gefolgt von dem Esperanto-Sohn ESSEX RDC (gRZE 135), der mit gRZG 154 sowie RZFit 144 ein ebenfalls attraktives Niveau erreicht. Sehr stabil halten sich in der Spitzengruppe auch FELIX (gRZG 153, gRZE 123 und RZFit 147) und der äußerst komplette Hornlosbulle ADLON P (gRZG 152, gRZE 134). Dieser Adagio-Sohn aus Rubicon Britney ist zudem mit RZFit 154 der höchste Fitness-Vererber (speziell als Hornlos-Vererber). Hinter ADLON P rangiert mit MIRROR P ein weiterer attraktiver Hornlosbulle, der bis auf etwas kürzere Striche ein sehr überzeugendes Zuchtwertprofil aufweist. Der Sixpack-Sohn BG RIALTO ist zur deutlichen Verbesserung der Inhaltsstoffe einer Herde ein interessanter neuer Vererber – gerade auch aufgrund seiner Exterieur- und Management-Stärken.

Mit gRZG 159 ist ANDY-RED derzeit der höchste Red Holstein Vererber im OHG-Programm (# 2 in Deutschland). Mit gRZM 154 ist dieser Anreli-Sohn zudem der höchste Leistungsbulle aller verfügbaren Rotbunt-Bullen und durch die im April 2019 zu erwartende stärkere Gewichtung der Fettmenge dürfte er noch deutlich gewinnen. ANDY-RED kombiniert diese enorme Leistungsvererbung mit einem fehlerfreien Zuchtwertprofil für Exterieur sowie alle Fitnessmerkmale und ist zudem für Rinder gut geeignet. Recht stabil mit gRZG 150, gRZE 124 und RZFit 147 (= TOP 10 für Red Holstein in Deutschland) rangiert zudem der OHG-Outcross-Vererber NOBEL-RED. Er konnte sich darüber hinaus in den Bereichen Langlebigkeit (gRZN 136), Töchterfruchtbarkeit & Melkbarkeit sogar noch verbessern. Der leider kürzlich abgegangene ABI RED PP bleibt mit gRZG 147 weiterhin der höchste homozygote Hornlosbulle im Rotbuntsegment. Er wird allerdings in Kürze Konkurrenz bzw. Verstärkung bekommen durch den neuen OHG-Bullen MIX-RED PP (gRZG 143).

Erstaunlich bis herausragend sind aber auch die internationalen Platzierungen einiger Osnabrücker Bullen:

Frankreich: ADLON P rangiert mit ISU 225 auf Platz 2 weltweit und ist dort zudem der mit Abstand höchste aktuell verfügbare Bulle. Auch SUPREM mit ISU 204, KELVIN ISU 203, BG RIALTO ISU 200, ROYCE ISU 200, FELIX ISU 197, BASALT ISU 197, GYPSY ISU 195, MIRROR P ISU 190 und ANDY-RED ISU 188 können überzeugen.

Niederlande: ROYCE mit NVI 360 (+19), SUPREM NVI 342 (+22), FELIX NVI 326 (+3), KENT NVI 314 (+16), BG RIALTO NVI 313 (+47!), ADLON P NVI 313 (+27) konnte sich alle deutlich verbessern. Der Newcomer ANDY-RED mit NVI 297 sowie NOBEL-RED mit NVI 271 (+3) erreichen ebenfalls ein hohes Niveau für Red Holstein.

Skandinavien: FELIX & ARAGON bleiben einer der höchsten Importbullen weltweit mit NTM 36 und NTM 35. Beide Bullen sind 2018 bereits breit als Bullenväter in Dänemark, Schweden und Finnland eingesetzt worden.

Spanien: SUPREM mit ICO 4735, KELVIN ICO 4555, ESSEX RDC ICO 4531, ADLON P ICO 4516, MILTON ICO 4449, MIRROR P ICO 4384 rangieren auf der dortigen Länder-Skala recht hoch.

Gesextes Sperma ist derzeit verfügbar von den genomisch getesteten Bullen SUPREM, ROYCE, ADLON P, JETSON, MILTON, ALAMO, MITCHCICERO und HOLO PP.

 

Töchter geprüfte Holstein-Vererber

Der höchste töchtergeprüfte OHG-Bulle bleibt weiterhin BOSS auf Platz 14 der deutschen Gesamtliste bzw. auf Platz 3 aller deutschen Bullen mit > 500 Töchtern. Auch mit mehr als 1000 weiteren Töchtern gegenüber der letzten Schätzung bleibt BOSS nahezu unverändert in allen seinen Zuchtwertergebnissen. In den Bereichen Fitness (RZFit 136 = TOP 20 in Deutschland), Langlebigkeit und Töchterfruchtbarkeit konnte er sich sogar noch leicht steigern. Von den beiden recht kompletten Bullen EPINAL (128 RZG) und CHRIS (125 RZG) gibt es ebenfalls keine nennenswerte Veränderung zu berichten. Dagegen konnte sich der populäre Exterieur-Spezialist GARANT auf RZG 138 (+3) steigern – besonders aufgrund seiner deutlichen Zunahmen um + 6 RZN und + 5 RZR. Ein ähnlich gutes Exterieur-Profil bietet auch SHOW (Shan x Bookem) mit seiner Kombination von RZE 128 und RZG 132.

Als höchster OHG-Neuling rangiert der Balisto-Sohn BAROLO mit RZG 141 deutschlandweit auf Platz 25. Er ist zwar knapp in den Körpermerkmalen und sein Leistungszuchtwert hat sich dahingehend verändert, dass er nun weniger Milch, dafür aber deutlich höhere Eiweißprozente aufweist. BAROLO kann als Spezialist für Futter-Effizienz und Roboter-Betriebe die Profitabilität der Betriebe durchaus verbessern. Im Gesamtergebnis steht er mit seinen ersten Töchterinformationen jetzt immerhin 7 RZG-Punkte höher als BASTA, der mit ersten Töchtern sowohl im Leistungszuchtwert als auch im Fundament unerwartet deutlich verlor. Ebenfalls mit ersten Töchter-Informationen erzielte BG MELK mit RZG 136 dagegen einen positiven Einstieg – mit den erwarteten, hohen Werten für Fett (+101 kg, +0,74 %).

Mit NVI 270 rangiert BOSS auch in den Niederlanden auf dem 3. Platz aller Importbullen mit > 500 holländischen Töchtern.

Das komplette Osnabrücker Vererber-Angebot, das Sie nach ihren eigenen Vorstellungen und Selektionsschwerpunkten sortieren können, finden Sie unter Gesamtangebot. Gerne senden wir Ihnen unsere aktuelle Spermapreisliste zu.

Bezüglich der regulären Preisrabatte nehmen Sie bitte direkt mit der OHG Kontakt auf über samendepot@ohg-genetic.de oder Telefon 05422 987-243.