Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

Schaubericht DHV-Schau

Das Niveau der Tierqualität sowie die Professionalität der Vorbereitung und Präsentation bei der alle zwei Jahre stattfindenden DHV-Schau in Oldenburg nimmt von Mal zu Mal weiter zu und liegt sicher auch im internationalen Vergleich inzwischen auf einem absoluten Top-Level. Somit ist es schon etwas Besonderes für jeden Züchter, dort überhaupt eine der knapp 200 besten Kühe Deutschlands präsentieren zu dürfen.

Zwei Top-Platzierungen bei Jungzüchter

Dies gilt im gleichen Maße auch für den Jungzüchterwettbewerb, bei dem pro Verband bis zu vier Teilnehmer starten dürfen. In diesem Jahr waren das von Jung nach Alt: Theresa Bekehermes, Oliver Krüger, UIrike Schulze und Nils Kolckhorst-Kahle. Während Theresa und Nils an diesem Schautag das Pech hatten, dass sich ihr Tier etwas unruhig präsentierte und somit keine Topplatzierung erlaubte, schnitten Oliver und Ulrike mit jeweils einem 1b-Preis auf nationalem Niveau sehr gut ab. Zudem hatten am Clipping-Wettbewerb seitens der OHG Ulrike Schulze und Nils Kolckhorst-Kahle teilgenommen und erreichten in der Gesamtrangierung mit dem 5. bzw. 3. Platz ebenfalls eine sehr gute Rangierung auf nationalem Niveau.

OHG stellt Topseller bei DHV-Genetik

Bei der mit insgesamt 29bestückten DHV-Genetik Auktion waren sowohl abgekalbte Färsen mit Schaupedigree als auch hochrangierende genomische Jungrinder im Angebot. Von OHG-Beschickern wurden drei Katalognummern angeboten. Den Auftakt bildete eine erste Wahl von jeweils mit 156 gRZG getesteten Kerrigan-Töchtern aus der äußerst erfolgreichen Bullenmutter RR Bookem Elise, die sich ein Topzüchter aus Bayern zum Preis von 5.700 € sicherte. Ebenfalls in den Süden Deutschlands wurde die von Schulze-Placke angebotene 159er Light-Tochter aus der Zucht von Ewald Gärke stammenden Balisto Florise für 6.500 € versteigert. Den absoluten Top-Preis erzielte die mit herausragendem genomischen Ergebnis von 167 gRZG ausgestattete Kerrigan aus Morningview Montross 4333, die Frank Wißmann anbot und letztlich zum Top-Preis von 19.000 € an einen Osnabrücker Zuchtbetrieb ging, so dass diese hoch interessante Genetik der OHG weiterhin erhalten bleibt. Weitere 3 Tiere erreichten Preise um die 10.000 €-Marke und alle hatten jeweils deutsche Väter: 2 hornlose Mission P-Töchter sowie eine frühe Milton-Tochter. Insgesamt wurde bei der DHV-Genetik bei 25 verkauften Tieren ein Durchschnittspreis von 5.536 Euro erzielt.

Lady Gaga erneut Grand Champion

Die Sieger und Reservesieger in den einzelnen Rotbunt- und Schwarzbunt-Kategorien sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Grand Champion 2017

                        Lady Gaga       Modest             Henrik Wille & Friedrich Köster, Essen

Schwarzbunt Färsen

Sieger              Edlihtam           Atwood            Rainer Engelke, Asendorf
Reservesieger   Indiana             Aftershock        Jörg Seeger, Großenkneten

Schwarzbunt Jung

Sieger              Loh Lilli Brax     Braxton            Andreas Lohmöller, Emsbüren
Reservesieger   Princes             Odyssey           Jürgen Hobbie, Wangerland

Schwarzbunt Mittel

Sieger              Hirondelle         Zelgadis           F.-W. Gödeker, Varrel
Reservesieger   SHo Moonrise    Bradnick          Wilken Schwarze, Dörverden

Schwarzbunt Alt

Sieger              Lady Gaga       Modest             Henrik Wille & Friedrich Köster, Essen
Reservesieger   BWH Annika     Atwood            Wille & Bollhorst GbR & Melbaum & Kallaß, Essen

Rotbunt Färsen

Sieger              Lana               Colour P           Saathoff und Andreessen GbR, Aurich
Reservesieger   THD Romad     Mad Max          Ludger Tißen, Kleve

Rotbunt Jung

Sieger              FG California    Ladd P             Henrik Wille, Essen
Reservesieger   HMS Kleo         Adonis-Red      F.-W. Gödeker & Meyer, Varrel

Sieger Rotbunt Alt

Sieger              My Rose          Picolo              Hergen Schröder, Oldenburg
Reservesieger   HaH Darkred    Don Juan         Andreas Bewersdorff, Ruhwinkel

Die OHG war in diesem Jahr mit acht Schaukühen in Oldenburg vertreten und zwar eine zweitkalbige, rotbunte und sieben schwarzbunte Teilnehmer. Die Platzierungen der OHG-Kühe entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

Präm.   Name                  Vater x Muttersvater      Geb.-Datum    Lakt.            Besitzer

1f         Bretagne             Atwood x Outside          07.12.2014        1              Kettmann, Loxten
1m       GKC Marokko       Matrix x Ramos             12.10.2014        1              Gr. Klussmann, Campemoor
1g        Magicnight           Defiant x Talent            28.01.2014        2              Bielefeld, Dalvers
1c        Anna                   Redburst x Advent-Red  29.10.2013        2              Middelkampf, Grönloh
1i         KNS Dorfschöne   Yorick x Ramos             30.05.2013        2              Dr. Fritzemeier, Osnabrück
1a        Barcelona            Beau x Mac                  08.05.2012        3              Nölker, Pye
1g        Jolie                    Sea x Ashlar                19.12.2011        4              Kettmann, Loxten
1c        RR Olanda            Ramos x Lheros           05.10.2007        7              Reinermann, Rüsfort

Erfolgreichste OHG-Schaukuh war somit in diesem Jahr die dunkle und mit einem top Euter ausgestattete drittkalbige Beau-Tochter Barcelona von Thomas Nölker, die ihre Klasse gewinnen konnte. Sehr gute Platzierungen erzielten zudem die rotbunte Redburst-Tochter von Andreas Middelkampf mit einem 1c-Platz und die bekannte, inzwischen siebtkalbige Ramos-Tochter RR Olanda von Reinermann in Rüsfort. Olanda stand sogar bis kurz vor der endgültigen Richtentscheidung lange auf Platz 2 in der Klasse hinter der späteren Siegerkuh Lady Gaga, aber im letzten Moment gab dann Preisrichter Cord Hormann doch noch der ältesten Kuh der Schau, der Shottle-Tochter Kara den Vorzug, weil sie sich für ihr Alter nach wie vor hervorragend und frei bewegte und zudem etwas mehr Länge und Stil im Hals zeigte, als die nach wie vor speziell mit der Höhe ihres Euterbodens und Euterfestigkeit imponierende RR Olanda.