Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

Osnabrücker Kühe bauen ihren Vorsprung weiter aus

Milchleistungsprüfung 2016

Nach den aktuellen Daten der Milchleistungsprüfung haben die Osnabrücker Kühe im zurückliegenden Kontrolljahr mit 9.926 kg Milch, 402 kg Fett und 337 kg Eiweiß ihre Spitzenposition weiter ausbauen können. Gegenüber dem Vorjahr ist die Leistung der Milchkontroll-Kühe damit um + 191 kg Milch, + 11 kg Fett sowie + 7 kg Eiweiß gestiegen. Die durchschnittliche Steigerung aller niedersächsischen Milchkontrollkühe betrug + 112 kg Milch, + 7 kg Fett sowie + 3 kg Eiweiß. Die Anzahl Betriebe nahm im OHG-Gebiet (in Klammern: Niedersachsen) im Berichtszeitraum um 6,6 % (4,9 %) ab, die Anzahl Kühe um 3,5 % (1,9 %) zu, so dass die durchschnittliche Herdengröße jetzt 69,3 Kühe (94,9) beträgt.