Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

Top Genetik Auktion am 26. Januar 2019

Als fester Bestandteil des züchterischen Kalenders finden Ende Januar 2019 wieder die Internationalen Osnabrücker Schwarzbunt-Tage statt. Die Vorbereitungen für diese Veranstaltung laufen bereits auf Hochtouren und das Angebot der Top Genetik Auktion steht fest! An dieser Stelle möchten wir Ihnen schon einmal einen ersten Überblick über die angebotene Spitzen-Genetik geben. Alle Interessenten erwartet wieder eine hervorragende Mischung aus abgekalbten Färsen und Jungtieren mit viel Schau– und Zucht-Potenzial und hohen, züchterisch wertvollen genomischen Jungtieren. Beim Durchsehen der Pedigrees wird schnell klar, dass die Auktionstiere ausnahmslos aus den allerbesten deutschen und internationalen Kuhfamilien stammen.

Als ein besonderes Highlight ist sicherlich eine abgekalbte Boss-Tochter aus der aktuellen deutschen „Kuh des Jahres“ RR Shottle Elisa zu nennen. Diese Färse konnte schon bei der Vorauswahl sehr überzeugen und wird ihrem hervorragenden Pedigree mehr als gerecht! Darüber hinaus können Sie sich u.a. auf eine 1. Wahl zweier Kingboy-Vollschwestern aus der Cosmopolitan-Familie, sowie auf eine schaufertige McCoy-Tochter mit tiefem Pedigree freuen.

Bei den exterieurbetonten Jungtieren sind vor allem eine RF Diamondback-Tochter aus der MOX Ranya/Regan-Joy Durham Regenia-Familie und eine Jordy x VG-89 Redburst x Rosedale Goldwyn Lexington Ex-95 zu nennen. Auch die deutsche Schaudiva Talent Maxima darf nicht fehlen und so wird aus ihr eine sehr auffällige Darlingo-Enkelin verkauft.

Das Angebot an genomisch getesteten Jungtieren kann sich wieder mehr als sehen lassen und als absolutes Highlight sticht in diesem Jahr ein 163er Benz aus der R-Familie von Reinermann hervor. Ebenso dürften die Nr.1 gRZG Manitoba Tochter, die aus der Rudy Missy Familie stammt, wie auch ein sehr komplettes Jaguar x Bandares-Kalb aus der Heaven-Familie, viel Interesse hervorrufen. Auch im Hornlos-Bereich bieten sich mit einer homozygoten Starr-P-Tochter (mit 150 gRZG ) hervorragende Chancen. Dieses hochinteressante Tier geht auf die erfolgreiche Splendor-Familie zurück.

Lassen Sie sich die Top Genetik Auktion und die gesamten Schwarzbunttage 2019 nicht entgehen und nehmen Sie vielleicht ein interessantes Auktionstier mit nach Hause! Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über alle Verkaufstiere und den kompletten Katalog können Sie ab dem 10 Dezember hier ansehen.

Der gedruckte Auktionskatalog wird noch vor Weihnachten verfügbar sein und Sie sollten nicht zögern, Ihr persönliches Exemplar bei der OHG unter 05422/987224 anzufordern. Bei speziellen Fragen rund um die Top Genetik Auktion stehen Ihnen Hubert Rosenbusch (0152/56734670), Lukas Harms (0173/2740440) und Maik Wittemeier (0152/53236918). jederzeit zur Verfügung.