Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

Osnabrücker Summer Genomics mit Angebot der Spitzenklasse

Inzwischen ist es schon Tradition, dass im Rahmen der regulären Juni-Auktion in Osnabrück auch die Sonderkollektion “Osnabrücker Summer Genomics“ (OSG) versteigert wird. In diesem Jahr können sich alle Zuchtinteressierten auf ein besonders hochwertiges Angebot freuen. Die Osnabrücker Züchter haben 15 hochinteressante Tiere angemeldet, die ausnahmslos auf äußerst bekannte und einflussreiche nordamerikanische Kuhfamilien oder aber die allerbesten OHG-Kuhfamilien zurückgehen. Für das Niveau der Kollektion spricht auch, dass nahezu alle Tiere die Anforderungen für einen ET-Zuschuss, im Rahmen des OHG-Zuchtprogramms, erfüllen.

Die Durchschnittwerte der OSG-Kollektion liegen bei 138 gRZM, 127 gRZE, 113 gRZS, 124 gRZN, 111 gRZR und damit beachtlichen 150 gRZG. Diese beeindruckenden Durchschnittswerte sind sicherlich noch höher zu bewerten, wenn man berücksichtigt, dass gerade im April die große jährliche Basisanpassung stattgefunden hat. Für gRZG ist die von der Goldstein GbR angebotene 161er Gymnast-Tochter aus der Sully Shottle May-Familie eines der absoluten Highlights, womit sie der bislang höchste Nachkomme ihrer vererbungsstarken Montross-Mutter ist und zur absoluten Spitze in Deutschland gehört. Als weitere gute Beispiele für die hervorragende Qualität der OSG-Angebote sind sicherlich z.B. eine Malinus-Tochter mit 153 gRZG aus der bekannten Sambuca-Linie, sowie eine 154er rotbunte Pace-Tochter aus Niermann’s D-Stamm zu nennen. Insgesamt sind in der Kollektion vier Hornlostiere, drei Rotfaktorträger und drei Rotbunttiere vertreten.

Ferner bieten im Rahmen der Juni-Auktion auch noch die Zuchtbetriebe Bunge und Evers jeweils ca. 20 Tiere mit interessanten Pedigrees und Kuhfamilien an, so dass sich ein Besuch für alle Zuchtbegeisterten in diesem Jahr besonders lohnen dürfte. Im Anhang finden Sie schon vorab eine Übersichtstabelle mit allen Hauptzuchtwerten und einigen Zusatzinformationen der OSG-Tiere. Der Gesamtkatalog der Juni-Auktion (inklusive OSG-Kollektion) wird ab dem 28.5. hier einsehbar sein.

Für nähere Informationen zu allen Verkaufstieren stehen Ihnen Hubert Rosenbusch (05422/987-257), Lukas Harms (05422/987-256) und Maik Wittemeier (05422/987-251; mwittemeier@ohg-genetic.de) jederzeit gerne zur Verfügung.