Kontakt:

OHG-Zentrale
Telefon 05422 / 987-0
E-Mail: info@ohg-genetic.de

Schnellkontakt:

Kopfbild

Kleineres, aber hochattraktives OHG-Kontingent beim DHV-Sale 2017

Kleineres, aber hochattraktives OHG-Kontingent beim DHV-Sale 2017

Am 14. Juni 2017 findet in Oldenburg die DHV-Genetik Auktion statt. Hier werden ca. 30 handverlesene Elite-Tiere aus ganz Deutschland angeboten. Mit melkenden Schau- und Zuchtfärsen, Jungtieren mit besten Exterieur-Pedigrees sowie hoch genomischen Top-Kälbern biete diese Auktion alles, was das Züchterherz begehrt.

Mit 3 Katalognummern sind die OHG-Züchter zwar in diesem Jahr zahlenmäßig nicht ganz so stark vertreten wie 2015, aber die Qualität dieser 3 Tiere spricht absolut für sich.

Der Betrieb Reinermann aus Rüsfort bietet eine 1. Wahl zweier hervorragender Kerrigan-Vollschwestern aus der bekannten und überaus erfolgreichen Zuchtkuh RR Bookem Elise VG-87 an. Beide Kälber überzeugen neben dem eigenen Exterieur auch mit 156 gRZG und werden den Käufer vor eine schwierige, aber reizvolle Entscheidung stellen.

Familie Schulze-Placke aus Vennermoor ist mit einer Lighter-Tochter mit beeindruckenden 159 gRZG vertreten. Dieses Kalb entstammt einer der sichersten deutschen Kuhfamilien mit 9 Generationen VG und EX eingestuften Kühen und mehreren erfolgreichen Besamungsbullen.

Außerdem bietet Frank Wißmann aus Suttorf das mit Abstand höchste Tier nach gRZG der gesamten Auktion an. Dieses Kalb bietet mit Kerrigan x Montross x Uno ein hochinteressantes Papier und stammt aus einer der allerbesten Kuhfamilien weltweit, den Roxy’s. Mit sagenhaften 167 gRZG und einem fehlerfreien genomischen Profil lässt Royal keine Wünsche offen.

K A T A L O G

Kommen Sie nach Oldenburg und lassen Sie sich die DHV-Genetik Auktion und die Deutsche Holstein Schau 2017 nicht entgehen.